Wo sind denn die Änderungen?

(Kommentare: 0)

Ab und zu passiert es, dass ich auf der Webseite einer Kundin oder eines Kunden etwas ändere und kurze Zeit später einen Anruf oder eine Email bekomme: Wo sind denn die Änderungen?

Was ist passiert? In den allermeisten Fällen ist der Browsercache Schuld. Damit die Webseiten schneller geladen werden, speichern die Browser Inhalte, Bilder und Scripte der Webseite im eigenen Cache – also auf der Festplatte des Nutzers. So kann beim nächsten Aufruf die Webseite schneller dargestellt werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten dem Browser zu „sagen“, dass es Änderungen auf der Webseite gab und er die Seite neu vom Server anfordern soll. Manchmal ist aber auch einfach der Abstand zwischen zwei Besuchen zu kurz, sodass diese Features nicht greifen. Den Browsercache abzustellen (was wiederum sowohl über die Webseite als auch über Plugins für den Browser möglich ist), sollte aber im Allgemeinen keine Lösung sein, da man dann auf den Vorteil des schnelleren Ladens einer Webseite verzichtet.

Wie kann man nun am schnellsten den Browsercache löschen? Da gibt es zum einen – wie oben gesagt – Plugins für die Broweser, die, einmal installiert, mit einem Knopfdruck den Cache löschen. Für Firefox gibt es neben anderen Empty Cache, für Chrome gibt es z. B. Clear Cache.

Es gibt aber auch eine schnelle Möglichkeit den Browsercache zu löschen, ohne erst Erweiterungen installieren zu müssen: Tastenkombinationen. Die auf die Tastenkombination folgenden Optionen sind für jeden Browser etwas anders:

Firefox/Chrome/Edge/IE 11/Opera: Strg + Shift (Hochstelltaste) + Entf. Dann öffnet sich ein Dialogfenster, in dem man verschiedene Optionen hat, u. a. auch, den Cache zu löschen (FF: Cache/Chrome: Bilder und Dateien im Cache/Edge: Zwischengespeicherte Daten und Dateien/IE: Temporäre Internet- und Websitedateien/O: Browserdaten löschen).

Safari: cmd+ alt + E. Dann Verlauf löschen anklicken.

Oft hilft es übrigens auch, einfach F5 zu drücken, dann wird die Seite neu geladen.

Im Android-Smartphone und iPhone gibt es naturgemäß keine Tastenkombinationen, dort sollte man entweder die Webseite neu laden (mit dem runden Pfeil) oder über EinstellungenDatenschutzBrowserdaten löschen den Cache auswählen und löschen.

Im IPhone – Safari muss man dafür über die Einstellungen gehen. Dort Safari suchen und Verlauf und Websitedaten löschen auswählen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 2.

Suchen im BLOG

Hinweis: In diesem Blog ist die Moderation von Kommentaren aktiviert. Es kann einen Moment dauern, bis der Kommentar veröffentlicht wird. Bitte den Kommentar nicht mehrmals absenden. Danke.